>Workshops

AUS - VON - MIT WORTEN
Experimentierkurs
Inspiriert von „great expectations“ C. Dickens

Einführungstext

Kapitel 1.

Da der Familienname meines Vaters Pirrip lautete und ich mit Vornamen Philip hiess, vermochte meine kindliche Zunge aus beiden Namen nichts Längeres oder Deutlicheres zu formen als Pip. Und so nannte ich mich selbst Pip und wurde auch Pip gerufen.
Wenn ich als Pirrip als den Familiennamen meines Vaters angebe, so berufe ich mich auf seinen Grabstein und auf meine Schwester Mrs. Joe Gangery, die den Schmied heiratete. Da ich meinen Vater und meine Mutter nie gesehen habe, und auch niemels ein Bild von ihnen zu sehen bekam, - denn sie lebten zu einer Zeit, da es längst noch keine Photographien gab, rührten die ersten Vorstellungen, die ich mir von ihrem Aussehen machte, unsinniger Weise von ihren Grabstein her. Die Form der Buchstaben auf dem meines Vaters gab mir den kurriosen Gedanken ein, er sei ein breitschultiger, gedrungener Mann mit lockigem schwarzem Haar und dunklem Teint gewesen.
Aus der Form und Linienführung der Innenschrift " Desgleichen Georgiana, Frau des Obigens" zog ich den kindischen Schluß, daß meine Mutter sommerspossig und kränklich gewesen sei...

Grosse Erwartungen, C. Dickens

> home
> back